Freitag, 24. August 2012

Oh wie schön ist Cornwall, sagt Julia

Meine liebste Kindergartenfreundin Julia, inzwischen eine SEHR gebildete, SEHR weitgereiste und SEHR gutaussehende junge Frau mit Modelmaßen (sag nur meterlange Beine!), war mal wieder unterwegs: Nach Sizilien stand nun Cornwall auf dem Programm. Moment mal, CORNWALL? Da wollte ICH doch immer mal hin, als größter bekennender Rosamunde-Pilcher-Fan unter 60 - wohlbemerkt wegen der Landschaftsaufnahmen! ;-) 

Egal, Julchen verzeihe ich alles - auch dass sie vor mir in den Genuss von Steilküsten, Cottages, Scones und Fischerörtchen bis zum Abwinken kam. Und das ohne Viertel-Nach-Neun-Krise! (Für alle die nicht gleich wissen, wovon ich spreche, so heißt der obligatorische Zeitpunkt jedes ZDF-Sonntagsfilms à la Traumschiff, Inga, Rosamunde, in der das junge Glück pünktlich eine halbe Stunde vor dem Ende aufgrund von Intrigen, Irrungen und Wirrungen zu zerbrechen scheint, auch wenn wir natürlich alle wissen (ja?), das hinterher alles gut wird...) .

So, genug geschwatzt - hier kommt Julchen´s Cornwall-Bericht in Bildern...hach!

Ich will wieder nach Cornwall! Das wusste ich gleich als ich dort war. Hier will ich wieder hin.
Und warum? Wegen der intensiven Farben, der Weite und dem Wind. Wegen der weißen Strände, grünen Wiesen und Weiden, den einfachen Cottages, den goldgelben Kornfeldern, dem violetten Weideland und dem azurblauen Meer.


Unser schönstes Ausflugsziel in Westcornwall war der malerische Ort St. Ives:



Eine beeindruckende Strandkulisse bot sich am Pedn Vounder Beach.


Oben links ist das Minack Theatre zu sehen, in dem zwischen Juni und September Open-air Aufführungen mit Blick aufs Meer geboten werden.


Übernachtungstipp: das Armeria House in Penzance (z.B. über tripadvisor)

Kommentare:

  1. Wirklich ein TRAUM!! Da wollte auch schon immer mal hin, denn ich bin mindestens der groeste Rosamunde Pilcher Fan noerdlich von Hamburg ;-) Obwohl ich in England schon viel gereist bin, habe ich es nie ganz in den Sueden geschafft. Mal schauen, wann es soweit ist. Bis dahin gibt es sicher noch so einige viertel-nach-neun Krisen, viele schoene Landschaften und Haeuser (und vor allem das Interieur!!), und Gaerten - oh, und schoene Maenner anzuschauen...

    Liebe Gruesse
    Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ich seh schon Svenja, wir verstehen uns... ;-)

      Löschen
    2. Definitiv! ;-)
      Hab ein wunderbares Wochenende!!

      Löschen
  2. Also ich für meinen Teil hätte eigentlich gerne mal ein paar Bilder von Julia gesehen...;-) Liebe Grüße, Bernd

    AntwortenLöschen
  3. Toller Beitrag!! Da bekommt wohl jeder Lust auf eine Reise nach Cornwall.

    Ich gehöre übrigens auch zu den Sonntags-ZDF-Guckern...ohne Drama, Liebe und Kitsch kann ich sonntags auch gar nicht einschlafen :-)

    Liebste Grüße & bis bald,
    Janina

    AntwortenLöschen
  4. ein traum :) cornwall war bisher das absolut schönste fleckchen erde, das ich besucht habe. liebe! viele grüße julia

    AntwortenLöschen
  5. Echt schöne Urlaubsbilder, sind das nun deine oder die von deiner Freundin?

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kathrin,

    das sind wirklich schöne Fotos, die deine Freundin Julia geschossen hat :) Für alle Pilcher-Fans unter euch, die vielleicht auch mal Cornwall besuchen irgendwann, haben wir auf unserer Website (bei der sich alles rund um Cornwall dreht) einen kleinen Blog-Beitrag zu den Schauplätzen in Cornwall verfasst, die als Kulisse für die Verfilmungen der Romane dienten, schaut doch mal rein bei: http://www.urlaubcornwall.de/blog/2011/10/verbringen-sie-ihren-urlaub-in-cornwall-2012-an-den-schauplatzen-der-rosamunde-pilcher-romane-urlaubcornwall-hat-fantastische-hotels-und-cottages-mit-selbstverpflegung-im-angebot/

    „Viertel-nach-neun-Krise“ finde ich übrigens eine herrliche Bezeichnung :)

    Liebe Grüße aus Cornwall,
    Niall MacDougall

    AntwortenLöschen